Melden

Uterus bicornis und Bauchschmerzen

Stellen Sie Ihre Frage cinemaxi - Letzte Antwort am 29. Oktober 2012 21:06 von collie
Guten Tag,
meine Tochter ist 30 Jahre alt und hatte schon 8 Fehlgeburten und bei der 6. hat ihr der Frauenarzt gesagt, dass sie einen Uterus bicornis hat. Jetzt ist sie in der 10. Wohe und letzte Woche im Echo war alles normal, aber seit 2 Tagen hat sie Unterleibsschmerzen wie Kontraktionen und ein bisschen braunen Ausfluss. Sie nimmt Buscopan aber sie hat sehr Angst vor einer weiteren Fehlgeburt. Könnt ihr mir sagen, ob Bauchschmerzen normal mit einem Uterus bicornis sind, ich könnte mir vorstellen, dass das Baby sich einfach PLatz macht...Ich würde sie gerne beruhigen, das nächste Echo ist noch eine Weile hin...
Danke
Bewertung
+0
plus moins
Hallo,
eigentlich sind Bauchschmerzen und leichte Blutungen in jeder Schwangerschaft zu Anfang möglich und auch nicht automatisch gefährlich. Wenn sie jedoch schom häufig schlechte Erfahrungen gemacht hat, würde ich ihr trotzdem raten, zum Arzt zu gehen. Sicher ist sicher.
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!