Melden

Narbe am Bauch

Stellen Sie Ihre Frage traurig-bauch-narbe - Letzte Antwort am 8. Oktober 2015 08:43 von SabrinaFu
Guten Tag,
ich wurde mit 9 Jahren im Bauch operiert, weil mein Bauchfell entzündet war. Da hatte ich dann eine große Narbe und ein paar Tage später musste die auch nochmal aufgemacht werden...jetzt hab ich da einen 10 cm große Narbe, die über meinen ganzen Bauch geht und bei der auch Massagen und so anti-Narben-Salben nicht so richtig geholfen haben. Ich bin jetzt 13 und ich bin zwar sehr dankbar, dass die Ärzte mir mein Leben gerettet haben, aber ich habe deshalb auch große Komplexe!! Ich traue mich nicht mal mehr ins Schwimmbad :(
Ich wollte fragen, ob es irgendwelche Mittel gibt, um die Narbe wenigstens an der Oberfläche verschwinden zu lassen, wenn möglich ohne OP (ich hab Angst, dass es schief geht). Ich will einfach nicht, dass man es auf 3 km schon sieht!!
Danke :)
Bewertung
+0
plus moins
Hallo,
also man kann Narben mit einem Laser behandeln, dann sind sie nicht mehr so stark sichtbar. Das wird aber glaube ich erst empfohlen, wenn man ausgewachsen ist, denn in der Pubertät verändert sich die Narbe auch nochmal und wird zum Beispiel unscheinbarer. Wenn du aber sehr darunter leidest, kannst du auch mal mit deinen Eltern zum Hautarzt gehen. Und bis dahin such dir doch einen schönen Badeanzug und lass dir das Leben davon nicht vermiesen! Alles Gute!
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Versuche es wirklich mal beim Hausarzt. Wenn die Narbe alt genug ist, kann man da schon etwas nachhelfen mit dem Laser. Auf der anderen Seite wächst du noch, so dass der Arzt das aber ggf. ablehnen könnte.

Ich würde das so sehen: Die Narbe ist etwas ganz besonderes. Sie erinnert dich daran, dass du noch lebst. :)
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Narben sind nicht zwingend immer "schrecklich", wie Fluegelchen auch schon geschrieben hat.
Ich habe eine am Fuß. Sie geht über den kompletten Fuß vom Zehenansatz bis zum Knöchel und hat teilweise hässlich gezackte Ränder und ist fast so breit wie der halbe Fuß. Ich hatte als 3-Jährige einen Unfall, bei dem der gesamte Fuß von vorne nach hinten aufgeschlitzt wurde - daher die Narbe.

Ich verstecke sie nicht, im Gegenteil, ich trage gerne Sandalen und Pumps oder andere offenere Schuhe, die den Fuß zeigen. Und trug diese Schuhe auch schon als Kind/Jugendliche gerne.

Narben sind ein Zeichen von Einzigartigkeit - und können nicht kopiert oder sonstwie nachgemacht werden.

In der Pubertät, in der du gerade bist, ist es sicherlich nicht immer ganz einfach, solche vermeintlichen Makel zu akzeptieren. Ich drücke dir die Daumen, dass du es schaffst :). Der Gang zum Hautarzt ist dabei sicherlich eine gute Idee - und der vernünftige Umgang mit Sonne (hat Einfluss auf die gesamte Haut und damit auch auch Narben).
  • drück*

Sabrina

Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!