Melden

Schmerzen während des Sex [Gelöst]

Stellen Sie Ihre Frage Opka - Letzte Antwort am 14. Mai 2012 13:48 von naraca
Guten Tag,
ich bin mit meinem Partner seit 2 Jahren und 6 Monaten zusammen und wir haben seit 2 Jahren und 3 Monaten eine sexuelle Beziehung. Er ist mein erster Partner, deshalb habe ich keinen Vergleich. Am Anfang hatte ich Schmerzen und da fand ich das auch normal, aber leider haben die Schmerzen nie aufgehört. Ich hab wiegesagt keinen Vergleich, würde aber sagen, dass mein Freund gut ausgestattet ist (20cm in Erektion) und ich werde auch gut feucht, habe aber trotzdem einen staren Schmerz im Rücken und der Nierengegend wenn wir es tun. Natürlich verkrampfe ich mich dann nur noch mehr, so dass es dann noch mehr wehtut. Ich bekomme auch nicht sofort einen Orgasmus und um ehrlich zu sein nur, wenn die Klitoris mitstimuliert wird. Ich hab dementsprechend wenig Lust auf Sex wegen der Schmerzen/Brennen. Ist das schonmal jemandem passiert...wie kann ich die Schmerzen stoppen?
Danke im Voraus!
Bewertung
+0
plus moins
Hallo,
du solltest auf jeden Fall mal einen Frauenarzt aufsuchen, solche Beschwerden sind keine Seltenheit, können aber häufig sehr gut behandelt werden. Manchmal liegt z.B. die Gebärmutter zum Beispiel falsch, dann muss man auf die Stellung achten, oder aber man hat eine Infektion, die die Scheidenwand zu sensibel macht. Lass dich auf jeden Fall durchchecken, du solltest keine Schmerzen leiden müssen.
Dass du nur mit klitoraler Stimulation zum Höhepunkt kommst ist hingegen ganz normal und nichts, wofür du dich schämen müsstest.
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!