Melden

Hormonspirale [Gelöst]

Stellen Sie Ihre Frage AnA - Letzte Antwort am 20. Februar 2012 18:33 von sandmir
Guten Tag,
ich habe mir aus finanziellen Gründen eine Spirale einsetzen lassen, vor etwa einem Monat und ich musste erstmal 4 Tage Schmerzmittel nehmen, weil es doch sehr weh tat. Und dann kamen die Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit, Libidoverlust, Angst, Migräne, Appetitlosigkeit, Akne, Hauttrockenheit und Unterleibsschmerzen...
Was soll ich nur tun? Kann man das irgendwie beobachten oder muss sie sofort wieder raus? Kann das wieder besser werden? Ist das ziehen genauso schmerzhaft wie das einsetzen?
Danke für eure Hilfe!!
Bewertung
+0
plus moins
Hallo,
ich denke zuerst solltest du beim Frauenarzt nachgucken lassen, ob sie überhaupt richtig liegt oder sie vielleicht verschoben ist. Dann kannst du dich immer noch mit ihm beraten, was zu tun ist, vielleicht lassen sich manche Symptome auch anders milden. Gute Besserung!
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!