Herzinsuffizienz - Schweregrade

März 2017


Die NYHA-Einteilung

Die NYHA (New York Heart Association)-Klassifikation ist ein internationales Schema zur Einteilung der Schwere der Herzinsuffizienz. Üblicherweise orientiert sich die Therapie der Herzinsuffizienz an der NYHA-Klassifikation.

NYHA-Klasse I

Keine Einschränkung der Belastbarkeit. Vollständiges Fehlen von Symptomen oder Beschwerden bei Belastung bei diagnostizierter Herzinsuffizienz.

NYHA-Klasse II

Leichte Einschränkung der Belastbarkeit. Beschwerdefreiheit in Ruhe und bei leichter Anstrengung, Auftreten von Symptomen bei stärkerer Belastung (z.B. ca. nach 3-4 Stockwerken Treppe steigen)

NYHA-Klasse III

Starke Einschränkung der Belastbarkeit. Beschwerdefreiheit in Ruhe, Auftreten von Symptomen bereits bei leichter Belastung (z.B. nach 1- 2 Stockwerken Treppe steigen).

NYHA-Klasse IV

Dauerhafte Symptomatik, auch in Ruhe.

Lesen Sie auch


Erstellt von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Herzinsuffizienz - Schweregrade" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.