Welche Impfungen sind für Asthmatiker empfehlenswert?

Mai 2017



Die Grippeschutzimpfung

Auf Grund der hohen Empfindlichkeit der Bronchien sind Asthmatiker für Grippeviren besonders anfällig. Da ein Infekt den Gesamtzustand des Asthmatikers rapide verschlechtern kann, sollten sich alle Asthmatiker gegen Grippe impfen lassen.

Die Impfung gegen Pneumokokken

  • Pneumokokken können schwere Erkrankungen wie Hirnhaut-, Lungen- oder Mittelohrentzündungen verursachen.
  • Pneumokokken werden durch Tröpfcheninfektion übertragen.
  • Pneumokokken können zu schweren Infektionen führen, die Folgeschäden hervorrufen oder sogar tödlich verlaufen können
  • Besonders Säuglinge, Kleinkinder, ältere Menschen und Menschen mit chronischen Erkrankungen sind durch eine Infektion mit Pneumokokken gefährdet
  • Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt deshalb, Kinder, ältere Menschen über 60 Jahre und solche mit chronischen Herz-, Kreislauf- und Lungenerkrankungen - also auch Patienten mit Asthma - gegen Pneumokokken zu impfen.
  • Die Impfung kann zeitgleich mit der Grippeschutzimpfung erfolgen.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 8. Dezember 2015 12:40 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Welche Impfungen sind für Asthmatiker empfehlenswert?" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.