Gefährliche Diätmittel - Konjugierte Linolsäure

Februar 2017



Was ist Konjugierte Linolsäure?

  • Konjugierte Linolsäuren, (CLA abgekürzt) sind bestimmte Arten von Fettsäuren, die natürlicherweise in der Milch und dem Fleisch von Wiederkäuern vorkommen.

Kapseln mit konjugierter Linolsäure

  • Kapseln, die hochdosiert konjugierte Linolsäure enthalten, werden damit beworben, die Fettverbrennung anzukurbeln und Muskelmasse aufzubauen.
  • Einige Anbieter werben sogar damit, dass die Kapseln entzündungshemmend wirken und Krebs vorbeugen.
  • Diese Wirkungen konnten bislang nicht eindeutig nachgewisen werden.

Warum sind CLA Kapseln gefährlich?

  • Langfristige Studien zu CLA Kapseln liegen noch nicht vor.
  • Einige klinische Studien haben jedoch gezeigt, dass Menschen, die hohe CLA Dosen eingenommen hatten, mehr oder weniger Insulin ausschütten oder eine Insulinresistenz entwickeln.
  • CLA Kapseln stehen deshalb im Verdacht, langfristig Diabetes auszulösen.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 23. November 2015 12:28 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Gefährliche Diätmittel - Konjugierte Linolsäure" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.