Der weibliche Orgasmus und die weibliche Ejakulation

Dezember 2016



Die meisten Frauen gelangen sehr leicht zum klitoralen Orgasmus. Nur wenige können auch über Stimulation der Vagina zum Orgasmus gelangen.

Der klitorale Orgasmus


Viele Spezialisten halten die Trennung in klitorale und vaginale Orgasmen für viel zu abstrakt und überholt; der klitorale Orgasmus kann ein Anzeichen für den vaginalen Orgasmus sein und ihn hervorrufen.
  • Das sexuelle Lustorgan der Frau ist die Klitoris.
  • Die meisten Frauen erreichen den Orgasmus durch eine Stimulation der Klitoris.
  • Manche Frauen kommen nie, erst sehr spät oder selten zum Höhepunkt.

Der vaginale Orgasmus

  • Die Vagina wird oft erst im Laufe der Jahre als "Lustorgan" wahrgenommen.
  • Ein geringer Anteil von Frauen gibt an, einen vaginalen Orgasmus erreichen zu können, wenn die Klitoris gleichzeitig stimuliert wird.
  • Ein rein vaginaler Orgasmus, der eher selten ist, wird allein durch Stimulation der Vagina ausgelöst.

Die weibliche Ejakulation

  • Manche Frauen sondern beim Orgasmus eine bedeutende Menge an Flüssigkeit ab, man bezeichnet diese als Ejakulat.
  • Die weibliche Ejakulation ist ein ganz normaler Vorgang.
  • Im Moment des Höhepunkts wird die Flüssigkeit in einem Strahl aus dem Urintrakt gespritzt.
  • Manchmal ist die Flüssigkeitsmenge dabei so groß, dass die Bettwäsche durchnässt wird.
  • Neben dem Begriff der "weiblichen Ejakulation" wird oft auch das englische "squirting" für diesen Vorgang verwendet, der Frauen große Lust bereiten kann.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 28. Januar 2013 19:43 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Der weibliche Orgasmus und die weibliche Ejakulation" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.