Wie groß ist ein "normaler" Penis?

Februar 2017

Beinahe jeder zweite Mann wünscht sich einen größeren Penis. Lesen Sie hier, welche Penisgröße im Durchschnitt normal ist.


Welche Penisgröße ist wirklich normal?

Die Größe des schlaffen Gliedes steht in keinerlei Zusammenhang mit dessen Größe bei einer Erektion. Im nicht erigierten Zustand ist der durchschnittliche Penis 7,5 bis 10,2 cm groß. Der Durchmesser beträgt dabei rund 3,2 cm. Die Penisgröße ist übrigens nicht proportional zur Körpergröße des Mannes. Im erigierten Zustand ist der Penis durchschnittlich zwischen 12 und 17 cm lang, der Durchmesser beträgt etwas weniger als 4 cm.

Bis wann wächst der Penis?

Der Penis beginnt in der Pubertät, etwa ab dem 10. bis zum 12. Lebensjahr, zu wachsen. Ein großer Wachstumsschub findet noch einmal zwischen dem 15. und 18. Lebensjahr statt. Jeder Junge entwickelt sich dabei individuell verschieden und das Peniswachstum kann nicht beeinflusst werden.

Wie wichtig ist die Penisgröße für die Frau?

Natürlich haben jede Frau und jeder Mann beim Sex eigene Vorlieben. Trotzdem ist die Länge des Penis - solange es sich nicht um einen Mikropenis handelt - nicht allein für guten Sex verantwortlich. Das liegt zum einen natürlich daran, dass für guten Sex viele andere Faktoren als die Penislänge entscheidend sind. Wichtig ist aber auch, dass die Scheide in ihrem vorderen Drittel am empfindsamsten ist, so dass ein großer Penis für befriedigenden Sex nicht unbedingt notwendig ist. Außerdem können lange Penisse dazu neigen, "instabiler" zu sein, so dass viele Frauen kürzere und breitere Glieder bevorzugen.

Ist länger wirklich besser?

Viele Männer fühlen sich durch die in Pornofilmen abgebildeten großen Geschlechtsteile unter Druck gesetzt und denken, dass Frauen Männer mit möglichst großen Penissen bevorzugen.
Eine australische Studie, bei der Frauen Aufnahmen von nackten Männern nach ihrer Attraktivität einstufen sollten, zeigte jedoch folgendes: Als besonders attraktiv wurden Männer mit einem Penis zwischen 12,8 und 14,2 Zentimetern eingestuft - also Männer mit einer durchschnittlichen Penisgröße. Der Satz "je länger, desto besser" gilt laut dieser Studie nicht, denn die Attraktivitätswerte nahmen ab einer Penislänge über 14,2 Zentimeter wieder ab.

Foto: © Klenger - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 12. Oktober 2016 06:38 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Wie groß ist ein "normaler" Penis?" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.