Was ist der HbA1c-Wert?

Juli 2017

Über den sogenannten HbA1c-Wert können die Blutzuckerwerte im Langzeitverlauf bestimmt werden. Der HbA1c wird über eine Blutentnahme beim Arzt ermittelt.


Was ist der HbA1c-Wert?

Der rote Blutfarbstoff Hämoglobin (abgekürzt Hb) ist ein essenzieller Bestandteil der roten Blutkörperchen. Hämoglobin ermöglicht es den roten Blutkörperchen, Sauerstoff zu binden und zu den Organen zu transportieren. Als HbA1c bezeichnet man Hämoglobin, an das sich ein Zuckermolekül (Glukose) angelagert hat. Ein hoher Blutzuckerspiegel bewirkt somit einen hohen Anteil an HbA1c im Blut.

Der Langzeitzucker

Die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) werden im Körper regelmäßig erneuert. Das Durchschnittsalter der Erythrozyten beträgt etwa acht Wochen. Die Bestimmung des HbA1c-Wertes erlaubt somit einen Rückschluss auf die Höhe des Blutzuckerspiegels in den letzten sechs bis acht Wochen. Der aktuell gemessene Wert spiegelt immer nur den Blutzucker in einem bestimmten Moment wieder. Der HbA1c-Wert dagegen wird vom aktuellen Blutzuckerspiegel kaum beeinflusst. Deshalb ist es auch nicht möglich, den HbA1c-Wert schnell zu senken. Nur eine langfristig gute Blutzuckereinstellung kann zur Verbesserung der HbA1c-Werte führen.


Der HbA1C-Wert kann nicht selbst berechnet werden, sondern muss über eine Blutentnahme beim Arzt erfolgen. Aus diesen Blutwerten kann dann das Labor die prozentualen Anteile des "verzuckerten" Hämoglobins berechnen.

Beurteilung der Blutzuckereinstellung

Mit Hilfe des HbA1c-Wertes kann beurteilt werden, wie der Blutzuckerwert in den letzten zwei Monaten eingestellt war.

Normwerte

Der Anteil des glykolisierten (verzuckerten) Hämoglobins am Gesamthämoglobin sollte bei gesunden Menschen zwischen vier bis sechs Prozent liegen. Diese Werte gelten als normal. Laut deutscher Diabetes-Gesellschaft liegt bei Werten über 6,5 Prozent Diabetes vor.

Aus den HbA1c-Werten können Rückschlüsse auf den mittleren Blutzuckerwert in den letzten acht Wochen gezogen werden. Dies können Sie über folgende Tabelle nachvollziehen.

Zu niedrige HbA1c-Werte

Liegt der Hba1c-Wert um den Normbereich, ist die Einstellung des Blutzuckers passend. Zu niedrige Werte deuten hingegen darauf hin, dass der Körper öfter unterzuckert, was auch in der Diabetes-Therapie vermieden werden sollte.


Foto: © Ramzi Hachicho – 123RF.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 1. Juni 2017 15:55 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Was ist der HbA1c-Wert?" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.