Genitale Pilzerkrankungen beim Mann

Februar 2017


Auch wenn Frauen wesentlich häufiger von einer Pilzinfektion im Genitalbereich betroffen sind, können auch Männer unter einer Pilzerkrankung im Intimbereich leiden. Auslöser ist meist ein Pilz Namen "Candida albicans". Pilzerkrankungen sollten auch bei Männern konsequent behandelt werden.

Symptome


Pilzerkrankungen im Genitalbereich äußern sich bei Männern mit folgenden Symtomen:
  • Rötung der betroffenen Stelle;
  • Auftreten kleiner, weißlicher "Punkte" auf der Haut im Genitalbereich;
  • Brennedes oder juckendes Gefühl;
  • Schwellung der Schleimhaut.


Wenn Sie diese Symptome bei sich bemerken, sollten Sie einen Arzt aufsuchen!

Welche Pilzart löst die Infektion aus?


Genitale Mykosen werden meist durch einen Pilz der Gattung "Candida albicans" ausgelöst.

Risikofaktoren


Verschiedene Faktoren erhöhen das Risiko, an einer Pilzinfektion zu erkranken:
  • Hautreizungen, Hautverletzungen;
  • Verminderte Immunabwehr;
  • Schlechte Hygiene;
  • Phimose;
  • Diabetes.

Behandlungsmöglichkeiten einer genitalen Mykose

  • Genitale Mykosen werden in der Regel lokal mit Cremes behandelt.
  • Wenn die Infektion immer wieder auftritt, sollten Risikofaktoren vermindert werden (z.B. Verbesserung der Hygiene, Verbesserung der Diabetetherapie, Behandlung einer Phimose, etc.)

Was ist eine Balanitis?


Der Ausdruck "Balanitis" bezeichnet eine Entzündung der Eichel. Eine Balanitis kann durch Bakterien, Pilze, Chemikalien oder auch durch eine Hautreizung bei übetriebener Intimhygiene entstehen. Wenn die Eichel gerötet, geschwollen, juckend oder schmerzhaft ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen!

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 28. Januar 2013 19:55 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Genitale Pilzerkrankungen beim Mann" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.