Allergien gegen Sulfite

Mai 2017

In Lebensmitteln und Getränken enthaltene Sulfite können beim Menschen eine Allergie auslösen. Eine Sulfitallergie kann verschiedene Symptome hervorrufen.


Lebensmittelallergie durch Sulfite

Sulfite werden zur Konservierung von Lebensmitteln eingesetzt. Besonders häufig sind Sulfite in Wein, Bier, Trockenobst, Kartoffelprodukten und Fertiglebensmitteln enthalten. Sulfite im Bier dienen der Bindung von Stoffen, die in dem Getränk einen abgestandenen Geschmack verursachen können. Auch in Medikamenten können Sulfite enthalten sein.

Kennzeichnungspflicht für Sulfite

Sulfite müssen auf der Zutatenliste von Lebensmitteln mit den Nummern E 220 bis E 228 angegeben werden. Das betrifft auch alkoholische Getränke, die ansonsten von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen sind.

E 220 verstärkt das Aroma von Lebensmitteln, konserviert und bleicht. E221 ist ein antimikrobieller und antioxidativer Zusatzstoff. E222 konserviert und bleicht und E 227 verhindert Fermentationsprozesse.

Symptome bei einer Allergie gegen Sulfite

Die Symptome einer Sulfitallergie können vielfältig sein: Patienten berichten sowohl von Magen-Darm-Problemen und Nesselsucht als auch von Asthmaanfällen oder anaphylaktischen Reaktionen. Überempfindliche Asthmatiker sollten besonders darauf achten, die Stoffe nicht zu sich zu nehmen, da es sonst zu schweren Asthmaanfällen kommen kann. Wenn Sie vermuten, dass Sie auf Sulfite allergisch reagieren, sollten Sie dringend einen Allergietest auf Sulfite durchführen lassen.

Lebensmittel ohne Sulfite

Personen mit einer Sulfitallergie sollten die allergenen Produkte unbedingt meiden. Achten Sie beim Einkauf auf die entsprechende Kennzeichnung. Denken Sie daran, dass Sulfite auch in Wein und in Speisen und Getränken im Restaurant enthalten sein können.


Generell enthalten Rotweine weniger Sulfite als Weißweine. Die Konzentration der Sulfite wird außerdem vom Zuckergehalt im Wein bestimmt. Sogenannte liebliche Weine enthalten daher eine besonders hohe Konzentration an Sulfiten. Im Fachhandel können Allergiker auch Wein ohne Sulfite erhalten. Diese Sorten sind meistens biologisch angebaut.

Foto: © gresei - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 9. März 2017 00:56 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Allergien gegen Sulfite" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.