Rezeptfreie Schmerzmedikamente für Erwachsene - Paracetamol

Februar 2017




Wann dürfen Erwachsene Paracetamol einnehmen?


Paracetamol ist ein Schmerzmittel, das bei leichten bis mittelstarken Schmerzen eingesetzt werden kann.

Wann tritt die Wirkung ein?


Die Wirkung von Paracetamol tritt etwa 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme ein.

Kontraindikationen

  • Wenn Sie unter Funktionsstörungen der Leber oder der Niere leiden, dürfen Sie Paracetamol nicht einnehmen.
  • Bei Allergien gegen Parcetamol oder enthaltene Inhaltsstoffe dürfen Sie Paracetamol nicht einnehmen.
  • Bei vermehrtem Alkoholkonsum, Mangelernährung oder Dehydratation sollten Sie vor der Einnahme von Paracetamol Ihren Arzt konsultieren.

Vermeiden Sie Überdosierungen!

  • Beachten Sie die Empfehlungen zur täglichen Maximaldosis! Eine Überdosierung von Paracetamol kann schwerwiegende körperliche Schäden nach sich ziehen!
  • Beachten Sie bei der Dosierung, dass andere Medikamente, die Sie einnehmen, eventuell ebenfalls Paracetamol enthalten können (z.B. Erkältungsmedikamente).

Einnahme in der Schwangerschaft und Stillzeit

  • Paracetamol darf während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.
  • Achten Sie besonders genau darauf, die empfohlene Maximaldosis nicht zu überschreiten.

Dosierungen

  • Paracetamol ist für Erwachsene gewöhnlich in einer Dosierung von 500 mg oder 1000 mg erhältlich.

Darreichungsformen


Paracetmaol ist in Tablettenform, als Pulver oder als Zäpfchen erhältlich. Im Krankenhaus kann Paracetmol intravenös verabreicht werden.

Hinweise zur Einnahme

  • Bei Schmerzen können Erwachsene eine Tablette a 500 mg oder 1000 mg Paracetamol einnehmen.
  • Die nächste Tablette kann in einem Abstand von 4 Stunden eingenommen werden.
  • Die Tageshöchstdosis liegt bei 3000 mg Paracetamol pro Tag.
  • Wenn Sie unter speziellen Erkrankungen leiden (wie z.B. Funktionsstörungen der Leber, der Nieren, vermehrter Alkoholkonsum) ist die Einnahme von Paracetamol kontraindiziert. Konsultieren Sie Ihren Arzt.
  • Wenn Sie unter starken Schmerzen leiden oder wenn sich die Beschwerden trotz Einnahme des Medikaments nicht bessern oder weitere Symptome hinzukommen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren!

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 28. Januar 2013 18:07 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Rezeptfreie Schmerzmedikamente für Erwachsene - Paracetamol" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.