Der Verlauf des HCG in der Schwangerschaft

März 2017


Der Verlauf des Beta-HCG in der Schwangerschaft

  • Schwangerschaftstests messen die Konzentration des Hormons HCG (humanes Chorion-Gonadotropin).
  • HCG wird bei einer Schwangerschaft in der Plazenta gebildet und steigt vor allem in der ersten Phase der Schwangerschaft stark an.
  • Der Verlauf des HCG kann im Blut nachgewiesen werden.
  • Das Testergebnis bekommen Sie binnen 24 Stunden.

Nachweis einer Schwangerschaft


Der Bluttest kann HCG in Mengen von 5 UI/ml nachweisen.

In der dritten Schwangerschaftswoche


In der dritten Schwangerschaftswoche liegt das HCG bei 5-50 U/l.

In der vierten Schwangerschaftswoche


In der vierten Schwangerschaftswoche liegt das HCG bei 50-500 U/l.

In der sechsten Schwangerschaftswoche


In der sechsten Schwangerschaftswoche liegt das HCG bei 500-10.000 U/l.

In der neunten/zehnten Schwangerschaftswoche


In der neunten/ zehnten Schwangerschaftswoche liegt das HCG bei 15.000 - 200.000 U/l.

Im zweiten Trimester


Im zweiten Trimester liegt der HCG-Wert bei 8000 - 100.000 U/l.

Im dritten. Trimester


Im dritten Trimester liegt das HCG bei 5000 - 65.000 U/l.

Hinweise

  • Die Werte können von Labor zu Labor schwanken!
  • Generell gilt: Lassen Sie sich durch Werte nicht verrückt machen. Das HCG sollte während der ersten Schwangerschaftsmonate ansteigen.
  • Laborbefunde sollten nur vom Arzt interpretiert werden. Der Arzt bezieht die Klinik, weitere Untersuchungen und das Befinden der Patientin in seinen Befund mit ein.

Lesen Sie auch


Erstellt von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Der Verlauf des HCG in der Schwangerschaft" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.