Der Ellipsentrainer

Juli 2017

Der Ellipsentrainer zählt zu den beliebtesten Fitnessgeräten. Er ermöglicht es, Gewicht abzunehmen sowie die gesamte Muskulatur des Körpers und die Ausdauer zu trainieren.


Der Ellipsentrainer

An einem Ellipsentrainer ist das sogenannte Schwungrad über waagerechte Pedalarme mit senkrechten Armstangen verbunden. Durch die schwingende Bewegung auf den Pedalen mit gleichzeitiger Armbewegung an den Schwungarmen trainieren Sie einen Großteil der Hauptmuskelgruppen auf sanfte und gelenkschonende Art - sanfter als zum Beispiel beim Stepper. Der Bewegungsablauf beim Ellipsentrainer gleicht dem Gehen. Allerdings wird das harte Aufsetzen des Fußes durch die ellipsenförmige Bewegung abgebremst.

Vorteile des Ellipsentrainers

Das Training auf dem Ellipsentrainer hat viele Vorteile. Dazu gehören ein hoher Kalorienverbrauch und ein effektives Ausdauertraining sowie die Beanspruchung sämtlicher Muskelgruppen. Vor allem beansprucht werden dabei die Beine, das Gesäß, die Bauchmuskeln, die unteren Rückenmuskeln und die Armmuskulatur. Daneben ist der Ellipsentrainer einfach zu handhaben und ermöglicht auch Personen mit Gelenkproblemen ein schonendes Training.

Einsteiger sollten sich im Fitnessstudio zeigen lassen, wie sie auf dem Gerät richtig trainieren. Gute Fitnessstudios erstellen einen individuellen Trainingsplan, der regelmäßig an den Fitnessgrad angepasst wird. Einige Geräte enthalten zudem computergesteuerte Programme, die es erlauben, ein effektives Herz-Kreislauf-Training, ein Intervalltraining oder ein Programm zur Fettverbrennung einzustellen.

Nachteile des Ellipsentrainers

Einige Personen empfinden den Bewegungsablauf auf dem Ellipsentrainer anfangs als ungewohnt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist dieses Problem allerdings meist behoben. Weitere Nachteile des Ellipsentrainers sind der relativ hohe Preis und das Gewicht des Geräts.

Preis eines Ellipsentrainers

Ein Ellipsentrainer kostet zwischen 200 und 5.000 Euro. Geräte, die in Fitnesstudios genutzt werden, sind zum Teil noch teurer. Der Preis ist abhängig von der Bauart des Geräts, der Belastbarkeit, dem enthaltenen Trainingscomputer und der Komponente zur Pulsmessung. Am genauesten ist die kabellose Pulsmessung über einen Brustgurt. Die Pulsmessung über Handsensoren ist weniger genau. Alternativ gibt es Geräte mit einer Pulsmessung über einen Ohrclip, der allerdings manchmal als störend empfunden wird.


Tipp: Ein objektiver Maßstab für die Qualität des Geräts ist die Belastungsgrenze, gemessen in Kilogramm. Die Belastungsgrenze wird vom TÜV - und nicht vom Hersteller - bestimmt. Je mehr Gewicht das Trainingsgerät tragen kann, desto besser sind in der Regel Qualität und Stabilität der Bauteile.

Teurere Geräte haben inzwischen einen speziellen Trainingscomputer, der ein abwechslungsreiches und pulsgesteuertes Training ermöglicht. Zudem speichern sie die Trainingsdaten und werten sie anschließend aus. Wenn Sie in einen Ellipsentrainer für den Heimgebrauch investieren möchten, sollten Sie in Ruhe ausprobieren, welches Gerät Ihnen persönlich zusagt und welches Trainingsprogramm Ihren Bedürfnissen entspricht. Eine weitere Entscheidungshilfe bieten Testberichte, zum Beispiel von Stiftung Warentest, die Ihnen verschiedene Geräte und Testsieger vorstellen.

Hinweis vor der Nutzung eines Ellipsentrainers

Bevor Sie beginnen, Sport zu treiben, sollten Sie einen Termin bei Ihrem Hausarzt zum Gesundheits-Check-up vereinbaren. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie Vorerkrankungen haben, nach langer Trainingspause wieder mit dem Sport beginnen oder vollkommen untrainiert sind.


Foto: © Alexander Dubovitskiy – 123RF.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 13. Juni 2017 19:33 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Der Ellipsentrainer" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.