Die Prämenopause

Mai 2017




Definition

  • Als Prämenopause wird die Zeitspanne vor der Menopause bezeichnet.
  • Während der Prämenopause vermindert sich die Reproduktionsfähigkeit.

Was passiert in der Prämenopause?

  • Die Prämenopause beginnt meist schleichend.
  • In der Prämenopause stellt sich ein Progesteronmangel ein.
  • Der Östrogenmangel setzt erst in der Menopause ein.
  • In der Prämenopause kommt es seltener zum Eisprung.
  • Der Eisprung tritt nicht mehr jeden Monat auf. In einigen Zyklen findet ein Eisprung statt, während es in anderen Zyklen nicht zum Eisprung kommt.
  • Die Zyklen können sich in der Prämenopause verkürzen.

Wann beginnt die Prämenopause?

  • Die Prämenopause setzt bei jeder Frau zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt ein.
  • Die Prämenopause beginnt meist im Alter zwischen 40 und 50 Jahren.
  • Die Prämenopause dauert 2 bis 7 Jahre.

Kann man in der Prämenopause schwanger werden?

  • Wenn ein Eisprung stattfindet, besteht die Möglichkeit für eine Schwangerschaft.

Symptome

  • Die Menstruation kann unregelmäßig auftreten.
  • Die Zyklen können unregelmäßig sein.
  • Einige Frauen leiden unter Migräne.
  • Bei einigen Frauen verändert sich die Libido.
  • Einige Frauen nehmen zu.
  • Es kann zu nervösen Spannungszuständen und Stimmungsschwankungen kommen.

Wann geht die Prämenopause in die Menopause über?

  • Die Prämenopause geht in die Menopasue über, wenn die Sexualhormone nicht mehr von Körper ausgeschüttet werden.
  • Die Prämenopause geht in die Menopause über, wenn die Monatsblutungen ausbleiben.
  • Die Menopause ist der Zeitpunkt der letzten spontanen Regelblutung im Leben einer Frau.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von Dr. Blattmann. Letztes Update am 30. Dezember 2016 09:10 von HaykelTech.
Das Dokument mit dem Titel "Die Prämenopause" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.