Mein Kind hat ständig Wutanfälle - Was tun?

Januar 2017

  • Kennen Sie folgende Situation: Sie verbieten Ihrem Kind mit der Spielkonsole zu spielen, Freunde zu besuchen oder einen Film anzusehen - und schon ist ein Wutanfall vorprogrammiert.
  • Wir geben Ihnen hier Ratschläge, wie Sie auf Wutanfälle und Zornausbrüche von Kindern angemessen reagieren können.

Woher kommen Wutanfälle?

  • Eine Zornattacke drückt in erster Line Frustration aus.
  • Das Kind zeigt durch Zornanfälle deutlich, dass es eigene Wünsche hat.
  • Das Kind testet mit einem Zornanfall die elterlichen Grenzen aus.
  • Fast jedes Kind hat einmal Wutanfälle. Meist beginnt diese Phase im Alter von 2 Jahren. Spätestens mit 7 Jahren sollten Zornattacken nicht mehr häufig vorkommen.
  • Aufgabe der Eltern ist es, Wutanfällen gelassen und konsequent zu begegnen.

5 Tipps, um mit Wutanfällen richtig umzugehen

  • Versuchen Sie, Ihr Kind zu verstehen! Um mit dem Kind richtig umzugehen, sollten Sie zunächst versuchen, Ihr Kind zu verstehen. Warum hat Ihr Kind einen Wutanfall bekommen? Was genau war der Auslöser?
  • Setzen Sie Grenzen und zeigen Sie Optionen auf! Zeigen sie Ihrem Kind, dass es Grenzen gibt. Sie sollten aber gleichzeitig aufzeigen, dass dem Kind andere Optionen zur Verfügung stehen. (z.B. eine halbe Stunde das Kinderprogramm im Fernsehen ansehen, aber nicht den Film am Abend.)
  • Ein einfaches "Nein!" reicht nicht aus! Wenn Sie Ihrem Kind etwas verbieten, sollten Sie die Entscheidung verständich begründen. Ihrem Kind kommt die Entscheidung sonst willkürlich vor.
  • Gehen Sie mit gutem Beispiel voran! Wenn Sie wegen jeder Kleinigkeit explodieren und dem Kind gegenüber aggressiv gegnüber treten, werden Sie Schwierigkteiten haben, mit den Zornattacken des Kindes umzugehen.
  • Reagieren Sie gelassen! Wenn Ihr Kind einen Wutanfall hat, sollten Sie gelassen reagieren. Eine ruhige, feste Stimme zeigt mehr Entschlossenheit als eine wütende Reaktion.

Lesen Sie auch



Mon enfant fait des caprices !
Mon enfant fait des caprices !
Letztes Update am 2. November 2011 13:35 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Mein Kind hat ständig Wutanfälle - Was tun? " wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.