Mein Kind ist introvertiert und zurückhaltend - Was tun?

März 2017


Ihr Kind erzählt wenig von sich, lädt keine Freunde ein, zeigt selten Emotionen und ist eher ein introvertierter und zurückhaltender Mensch?

Zurückhaltend, schüchtern oder introvertiert?

  • Viele Kinder durchleben Phasen, in denen Sie sich eher zurückgezogen und introvertiert verhalten.
  • Besonders frühreife Kinder zeigen häufig die Tendenz, sich zu langweilen und sich deshalb zurückzuziehen.
  • Einige Kinder sind von Natur aus eher schüchtern und introvertiert. Dies ist ein normaler Wesenszug.
  • Wenn Ihr Kind eher introvertiert ist, sollten Sie beobachten, ob sich die Tendenz zum Rückzug verstärkt. Wenn es zu übermäßiger Passivität, ausgeprägtem Schlafbedürfnis, Interessenlosigkeit und/oder zu Essstörungen kommt, sollten Sie aufmerksam werden. In manchen Fällen ist der Besuch eines Psychologen ratsam.

Wie sollte man mit einem introvertierten Kind umgehen?

  • Sie werden aus einem introvertiertem Kind kein extrovertiertes Kind machen können - und das sollten Sie auch nicht. Trotzdem sollten Sie angepasst an das natürliche Temperament des Kindes versuchen, Ihr Kind mit anderen Kindern in Kontakt zu bringen.
  • Wichtig ist auch die Teilnahme an sozialen oder sportlichen Aktivitäten, die dem Kind Spass machen.
  • Es ist wichtig, introvertierte Kinder nicht unter Druck zu setzen.
  • Versuchen Sie immer wieder, mit dem Kind ins Gespräch zu kommen.
  • Introvertierte Kinder brauchen einen längeren Zeitraum, um zu Personen Vertrauen aufzubauen. Geben Sie dem Kind also genügend Zeit, Sie kennen zu lernen. Mit der Zeit wird es sich öffnen.
  • Oft ist es günstig, ein Haustier anzuschaffen. Dies kann ein wichtiger Ansatzpunkt sein, der introvertierte Kinder mit anderen Gleichaltrigen in Kontakt bringt und verbindet.

Lesen Sie auch



Mon enfant refuse de communiquer
Mon enfant refuse de communiquer
Das Dokument mit dem Titel "Mein Kind ist introvertiert und zurückhaltend - Was tun?" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.