Säuglingsernährung vom vierten bis zum zwölften Lebensmonat

Januar 2017
Zwischen dem vollendeten vierten und dem sechsten Lebensmonat kommt für gewöhnlich der Zeitpunkt, ab dem das Baby neben der Muttermilch auch Beikost erhält.


Empfehlungen zur Säuglingsernährung vom vierten bis zum zwölften Lebensmonat

Nach und nach steigt der Nährstoffbedarf Ihres Babys an. Wenn Ihr Baby immer neugieriger auf "normales" Essen wird, ist es Zeit, mit der Beikost zu beginnen. Aktuelle Empfehlungen besagen, dass frühestens ab dem vierten Lebensmonat Beikost eingeführt werden sollte. Viele Babys sind jedoch auch erst mit sechs Monaten reif für die ersten Beikostversuche.


Wichtig ist, dass der Kau-Schluck-Reflex so weit entwickelt ist, dass das Kind alle wichtigen Schritte zur Aufnahme breiiger Säuglingsnahrung sicher koordinieren kann und sich beim Essen nicht mehr verschluckt. Anfangs wird Ihr Baby nur sehr wenig Brei essen. Das ist vollkommen normal, denn Beikost ist eine völlig neue Welt. Geben Sie Ihrem Kind daher ausreichend Zeit, sich mit dem neuen Essen vertraut zu machen.

Mit der Beikost beginnen

Zur Babyernährung werden schrittweise Gemüse, Obst, etwas später auch Getreide und Fleisch als Babybrei in den Ernährungsplan aufgenommen. Für die ersten Beikost-Fütterversuche eignen sich zum Beispiel purer Karotten- oder Pastinakenbrei am besten. Beide schmecken leicht süßlich und sind gut verdaulich. Nach und nach kann die beigefütterte Menge von lediglich wenigen Löffeln bis zu einem Gläschen gesteigert werden. Ihr Baby bekommt zum Sattwerden zunächst Milch (entweder Muttermilch oder Säuglingsnahrung) zur Mahlzeit, bis eine komplette Mahlzeit schließlich durch eine Breimahlzeit ersetzt wird.

Die richtige Ernährung für Säuglinge vom vierten bis zum zwölften Monat

Wichtig sind kleine Schritte, da sich der Körper Ihres Babys erst langsam an die neue Nahrung gewöhnen muss. Füttern Sie also zunächst einen Brei aus einer Zutat und fügen Sie nach etwa einer Woche die nächste Zutat hinzu (zum Beispiel Kartoffeln).


Wenn Ihr Baby die pflanzlichen Breie gut vertragen hat, können Sie nach etwa fünf Wochen beginnen, fein püriertes fettarmes Fleisch (Huhn, Rind, Kalb, Schwein) hinzuzufügen. Nach etwa vier bis fünf Wochen ist dann eine komplette Milchmahlzeit durch Brei ersetzt. Denken sie immer daran, Ihrem Baby mit Einführung der Beikost genug Flüssigkeit zu den Mahlzeiten anzubieten. Geeignet sind stilles Wasser oder Tee.

Beispiel für einen Ernährungsplan

Ein Ernährungsplan könnte zum Beispiel so aussehen:

Vollendeter vierter bis vollendeter sechster Monat

1. Mahlzeit: Muttermilch oder Babymilch-Fläschchen

2. Mahlzeit: schrittweise von reinem Gemüsebrei zu Gemüse-Kartoffel-Brei übergehen
3. und 4. Mahlzeit: Muttermilch oder Babymilch-Fläschchen

Siebter bis achter Monat

1. Mahlzeit: Muttermilch oder Fläschchen mit Säuglingsmilch

2. Mahlzeit: Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei
3. Mahlzeit: Muttermilch oder Fläschchen mit Säuglingsmilch
4. Mahlzeit: Milch-Getreide-Brei

Neunter Monat

1. Mahlzeit: Muttermilch oder Fläschchen mit Säuglingsmilch

2. Mahlzeit: Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei
3. Mahlzeit: Obst-Getreide-Brei
4. Mahlzeit: Milch-Getreide-Brei

Zehnter bis zwölfter Monat

Ihr Baby wird nun schrittweise an die Familienkost herangeführt und isst vier bis fünf Mahlzeiten am Tag. Die Säuglingsmilch wird nun langsam "ausgeschlichen" und viele Mütter haben zu diesem Zeitpunkt abgestillt, da die Zähnchen vom Baby beim Stillen kneifen. Mit etwa zwölf Monaten wird empfohlen, die Säuglingsmilch auf normale Kuh(voll)milch umzustellen. Sie können Ihrem Baby Brot und Obst, Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei mit kleinen Stückchen und Obst-Getreide-Brei anbieten und es langsam an stückigere Nahrung heranführen. Mit etwa einem Jahr kann Ihr Baby schließlich beginnen, die Familienkost mitzuessen.

Foto: © Oksana Kuzmina - Shutterstock.com

Lesen Sie auch



Nutrition of very young children, from 4 months to 1 year
Nutrition of very young children, from 4 months to 1 year
Alimentación del niño de 4 meses a un año
Alimentación del niño de 4 meses a un año
Das Dokument mit dem Titel "Säuglingsernährung vom vierten bis zum zwölften Lebensmonat" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.