Die Wahl der Entbindungsstation

Januar 2017


Die Wahl der Entbindungsstation


Es ist nicht leicht, eine geeignete Geburtsstation oder Frauenklinik für die Entbindung auszuwählen. Viele Faktoren sind für die Wahl ausschlaggebende:
  • Die Sicherheit;
  • Die Anzahl der durchgeführten Geburten, PDAs und Dammschnitte;
  • Das Vorhandensein eine Kinderstation und /oder Kinderintensivstation;
  • Die Zusammenarbeit mit Gynäkologen, Kinderärzten und Hebammen;
  • Die medizinische Ausstattung
  • Etc.

Wann sollte man sich um einen Platz auf einer Entbindungsstation kümmern?


Sie sollten sich frühzeitig nach einer geeigneten Entbindungsstation umsehen und sich dort vorstellen. Natürlich können Sie sich die Entbindungsstationen persönlich anschauen und sollten sich dort wohlfühlen. Trotzdem sollte die komfortable Einrichtung einer Entbindungsstation nicht das einzige Kriterium für Ihre Wahl sein.

Wie lange dauert der Aufenthalt auf der Entbindungsstation?


Frauen sollten nach einer normalen Geburt etwa 3 - 5 Tage, nach einem Kaiserschnitt etwa 7 Tage im Krankenhaus bleiben.

Gibt es Unterschiede bei den Entbindungsstationen?

  • Ein Perinatalzentrum "LEVEL 1" ist für die Versorgung von Patienten mit höchstem Risiko und Hoch-Risikogeburten geeignet und verfügt über eine Neonatologie und Neonatologische Intensivstation
  • Ein Perinatalzentrum "LEVEL 2" ist für die möglichst flächendeckende intermediäre Versorgung von Patienten mit hohem Risiko geeignet und verfügt über eine Neonatologie und Neonatologische Intensivstation.
  • Eine Entbindungsstation mit perinatalem Schwerpunkt ist für die flächendeckende Versorgung von Neugeborenen geeignet, bei denen eine postnatale Therapie absehbar ist. Das Krankenhaus verfügt über eine leistungsfähige Neugeborenenmedizinabteilung und eine Kinderklinik
  • In einer Geburtsklinik ohne entsprechende Kinderklinik sollten nur reife Neugeborene ohne bestehendes Risiko zur Welt kommen.


Viele Frauen möchten in einer Level 1 oder 2 Klinik entbinden. Wenn Ihre Schwangerschaft normal verlaufen ist und keine Risiken absehbar sind, ist es allerdings ausreichend in einer Geburtsklinik zu entbinden. Dort können normale Geburten und Kaiserschnitte vorgenommen werden.

Das ärztliche Team

  • Es muss mindestens eine Hebamme, eine Krankenschwester, ein Gynäkologe und ein Anästhesist im Krankenhaus Dienst haben.
  • Es ist sinnvoll, zu überlegen, ob Sie in einem Krankenhaus entbinden möchten, in dem es eine Kinderstation gibt.
  • Wenn Sie eine Risiko- oder Mehrlingsschwangerschaft haben, sollten Sie unbedingt in einem Krankenhaus mit angeschlossener Neonatalstation und Neonatalintensivstation entbinden. Ihr Gynäkologe wird Sie beraten.

Was Sie erfragen sollten

  • Ist ein Anästhesist rund um die Uhr anwesend? Wenn ein Anästhesist in Bereitschaft ist, kann er in spätestens 20 Minuten im Krankenhaus sein?
  • Ist ein Kinderarzt rund um die Uhr anwesend?
  • Gibt es eine Kinderstation?
  • Gibt es eine Neugeborenenstation?
  • Gibt es eine Neugeborenenintensivstation?
  • Wie viele Kaiserschnitte werden im Haus durchgeführt (in Prozent)? Laut Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation sollte die Rate bei weniger als 15% liegen. Allerdings müssen Sie die Anzahl der Geburten und den Anteil der Risikoschwangerschaften im Krankenhaus berücksichtigen.
  • Ein Level 1 Zentrum hat eine höhere Kaiserschnittrate (etwa 25%).
  • Wie häufig wird eine Periduralanästhesie durchgeführt (in Prozent)?
  • Falls Sie mit einer Periduralanästhesie entbinden möchten, sollten Sie nachfragen, ob der Anästhesist 24 Stunden verfügbar ist.
  • Wenn Sie sich gegen eine Periduralanästese entscheiden, sollten Sie dies den Ärzten mitteilen.
  • Wie häufig wird ein Dammschnitt durchgeführt (in Prozent)? Experten empfehlen aktuell eine Rate von unter 30%.
  • Wer ist bei der Entbindung anwesend?
  • Kennen Sie die Ferientermine des Arztes und der Hebamme nach der Geburt?
  • In welches Krankenhaus werden Patienten bei Komplikationen verlegt?

Lesen Sie auch



Comment choisir sa maternité ?
Comment choisir sa maternité ?
Choosing where to have my baby
Choosing where to have my baby
Elegir la maternidad: la seguridad ante todo
Elegir la maternidad: la seguridad ante todo
Letztes Update am 12. April 2011 12:56 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Die Wahl der Entbindungsstation" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.