Kontrolle des Blutzuckerwertes

Juni 2017



Diabetiker müssen regelmäßig ihren Blutzuckerwert kontrollieren. Eine zuverlässige Messung ist wichtig für die Behandlung der Erkrankung - unabhängig davon, ob ein Typ I oder Typ II Diabetes vorliegt. Der Blutzuckerwert kann inzwischen mit Teststreifen und einem kleinen Gerät unproblematisch zu Hause bestimmt werden. So können Betroffene ihren Blutzuckerwert je nach Bedarf zu jeder Tageszeit kontrollieren.

Warum muss der Blutzuckerspiegel regelmäßig kontrolliert werden?

  • Um die Medikamente richtig zu dosieren;
  • Um Hypo- und Hyperglykämien rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln;
  • Um zu kontrollieren, ob die Medikation geeignet ist;
  • Um den Einfluss von Sport und Ernährung auf den Blutzuckerspiegel nachvollziehen zu können;
  • etc.

In welchen Zeitabständen sollte der Zuckerwert gemessen werden?

  • Die Abstände und Häufigkeit der Zuckermessung werden von Ihrem Diabetologen oder Hausarzt bestimmt.
  • Häufig werden die Werte zu den folgenden Zeiten gemessen:
    • morgens auf nüchternen Magen;
    • abends vor dem Essen;
    • Zwei Stunden nach den Mahlzeiten.
    • Bei nicht insulinabhängigem Typ II Diabetes ist die Blutzuckermessung in der Regel mehrmals täglich nur dann notwendig, wenn Komplikationen auftreten, die Behandlung umgestellt wird oder der Arzt die Messung verordnet hat.
    • Typ I Diabetiker müssen ihren Blutzucker Wert in der Regel mehrmals täglich messen und die Insulingaben entsprechend anpassen.

Führen Sie Buch


Sie sollten Ihre Blutzuckerwerte in einem Buch notieren. So können Sie beurteilen, wie der Blutzucker:
  • nach den Mahlzeiten ist;
  • beim Ausgehen ist;
  • beim Wegassen von Mahlzeiten ist;
  • in der Freizeit ist;
  • beim Sport ist;
  • bei Krankheiten, beispielsweise bei einer Infektion, ist
  • etc.

Blutentnahme zur Blutzuckermessung


Mit einer Lanzette setzt der Betroffene einen minimalen stich in die Fingerbeere, entnimmt einen Blutstropfen, und trägt ihn auf einen Teststreifen auf, der mit dem Blutzuckermessgerät verbunden ist. Wenige Sekunden später wird der Blutzuckerwert angezeigt.

Ratschläge für die Blutzuckerbestimmung

  • Die Blutentnahme kann einen sehr leichten Schmerz verursachen, ähnlich einem "Pieksen".
  • Am einfachsten ist es, das Blut aus der Fingerbeere zu entnehmen.
  • Vorher sollten Sie sich gründlich die Hände waschen und abtrocknen.
  • Achten sie darauf, dass das Blutzuckermessgerät regelmäßig geeicht wird.
  • Prüfen Sie die Batterien des Gerätes regelmäßig.
  • Achten Sie auf die Sauberkeit und Hygiene des Apparates.
  • Fassen Sie den Teststreifen nicht auf der Reaktionsseite an, dies kann das Ergebnis verfälschen.
  • Beachten Sie das Verfallsdatum der Teststreifen.
  • Benutzen Sie keine Teststreifen, die länger als 3 Monate geöffnet sind.

Wann sollte der Zuckerwert sonst noch bestimmt werden?

  • Vergewissern Sie sich vor dem Autofahren, dass ihr Zuckerwert im Normbereich liegt.
  • Vor und nach dem Sport sollte der Blutzuckerwert kontrolliert werden.
  • Während außergewöhnlicher Aktivitäten, Arbeitszeitenumstellung und in Stressphasen sollte der Blutzucker engmaschiger kontrolliert werden.
  • Bei Erkrankungen (wie z.B. Grippe etc.) sollte der Blutzucker engmaschiger kontrolliert werden.
  • Bei Reisen und Zeitverschiebungen sollte der Blutzucker engmaschiger kontrolliert werden.
  • Bei einer Medikamentenumstellung sollte der Blutzucker engmaschiger kontrolliert werden.
  • etc.

Lesen Sie auch



Glycémie - Contrôle du taux
Glycémie - Contrôle du taux
Monitoring your Diabetes
Monitoring your Diabetes
El control de la glucemia en el diabético
El control de la glucemia en el diabético
Letztes Update am 1. August 2013 23:59 von Dr. Blattmann.
Das Dokument mit dem Titel "Kontrolle des Blutzuckerwertes " wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.