Was tun, wenn man die Pille vergessen hat?

Mai 2017
Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel. Damit der Verhütungsschutz so sicher ist, ist jedoch wichtig, dass die Pille regelmäßig eingenommen wird.


Was tun, wenn man die Pille vergessen hat?

Wenn Sie eine Kombinationspille (also eine Pille, die Östrogen und Gestagen enthält) einnehmen, gelten die folgenden Regeln.

Innerhalb der ersten zwölf Stunden

Wenn Sie die Einnahme der Pille einmal vergessen haben und es Ihnen innerhalb von zwölf Stunden nach der gewohnten Einnahmezeit auffällt, können Sie die Einnahme sofort nachholen. Am nächsten Tag nehmen Sie die Pille dann wieder zur gewohnten Zeit ein. In diesem Fall ist das Risiko schwanger zu werden relativ gering. Trotzdem sollten Sie, um sicher zu gehen, bis zur nächsten Periode zusätzlich mit Kondomen verhüten.

Mehr als zwölf Stunden

Wenn Sie die Pille mehr als zwölf Stunden zu spät eingenommen haben, müssen Sie darauf achten, in welcher Zyklus-Woche die Einnahme vergessen wurde.

Innerhalb der ersten Woche

Wenn die Einnahme innerhalb der ersten Woche vergessen wurde, sollten Sie die Pilleneinnahme am Folgetag fortsetzen. Für einen sicheren Empfängnisschutz müssen Sie zusätzlich mit Kondomen verhüten. Wichtig ist jedoch auch, ob Sie innerhalb der ersten Woche ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten. Da die Spermien im Körper der Frau bis zu fünf Tage lang überleben können, sollten Sie in diesem Fall Ihren Frauenarzt aufsuchen, da es ratsam sein kann, zusätzlich die Pille danach einzunehmen.

Innerhalb der zweiten Woche

Wird die Pilleneinnahme in der zweiten Woche vergessen, sollten Sie die vergessene Pille so schnell wie möglich nachträglich einnehmen. Am Folgetag wird die Pilleneinnahme wie gewohnt fortgeführt. Es besteht ein recht sicherer Verhütungsschutz, das zusätzliche Verhüten mit Kondomen ist nicht unbedingt notwendig.

Innerhalb der dritten Woche

Wenn die Pille in der dritten Woche nicht eingenommen wird, können Sie zum einen die Packung zu Ende nehmen und gleich im Anschluss die neue Pillen-Packung anfangen. In diesem Fall kann die Periode ausbleiben, aber der Verhütungsschutz ist vorhanden. Zum anderen gibt es die Möglichkeit, sofort mit der alten Packung aufzuhören und nach einer Pause von sieben Tagen mit der neuen Pillenpackung zu beginnen. Auch hier ist ein relativ sicherer Verhütungsschutz gegeben. Wenn Sie keine dieser beiden Methoden wählen, sollten Sie während der Pillenpause und weitere sieben Tage danach zusätzlich verhüten, da ein Eisprung möglich ist. Danach besteht wieder ein sicherer Verhütungsschutz.

Wenn Sie die Pille mehrfach vergessen haben

Wenn Sie die Pille zweimal oder mehrmals vergessen haben, ist der Verhütungsschutz in diesem Pillenzyklus nicht mehr gewährleistet und Sie sollten zusätzlich auf andere Weise verhüten.

Pille vergessen im Langzeitzyklus

Wenn Sie die Pille im Langzeitzyklus nehmen (also mehrere Blister am Stück, bevor Sie eine Pillenpause machen), gilt Folgendes: Wenn Sie die Pilleneinnahme außerhalb der ersten Woche nach der Pillenpause oder in der letzten Woche vor der Pillenpause einmal vergessen haben, besteht ein sicherer Verhütungsschutz. In allen anderen Fällen gelten die oben bereits genannten Vorgehensmaßnahmen für die vergessene Pille in der ersten bzw. dritten Zykluswoche.


Foto: © Arina Zaiachin – 123RF.com

Lesen Sie auch



Oubli de pilule - Que faire ?
Oubli de pilule - Que faire ?
What to do if you forget your pill
What to do if you forget your pill
Olvidar la píldora
Olvidar la píldora
Letztes Update am 24. April 2017 10:30 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Was tun, wenn man die Pille vergessen hat?" wird auf CCM Gesundheit (gesundheit.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM Gesundheit deutlich als Urheber kennzeichnen.